Counter-Strike: Global Offensive (kurz: „CS:GO“) ist ein von Valve Software und Hidden Path Entertainment entwickelter Online-Shooter. Es ist der dritte Ableger von Counter-Strike, einem Spiel, das als Modifikation für Half-Life startete und zum weltweit bekanntesten Online-Shooter wurde.

Das Spielprinzip sowie das Spielgefühl des Originals bleiben auch bei Global Offensive unverändert. Es basiert wie sein indirekter Vorgänger Counter-Strike: Source auf der Source Engine, die aber mittlerweile einige Verbesserungen und neue Grafik-Features erhalten hat. Gegenüber der Vorgänger gibt es in Global Offensive mehr Waffen und Items, sowie neue Spielmodi und neue Maps. Der Fokus liegt auf wettkampforientiertem Gameplay. Das wird durch neue Features wie das Matchmaking-System unterstützt. Zunächst war das Entwicklungsziel Counter-Strike auch auf die Konsolen zu bringen. Es sollte mit zeitgemäßerer Grafik und ein paar neuen Spielelementen überzeugen. Valve-Mitarbeiter haben in Interviews mehrmals betont, dass es sich bei Counter-Strike: Global Offensive nicht um Counter-Strike 2 handelt. Für die Entwicklung des Grundspiels für PC, Playstation 3 und Xbox 360 wurde Hidden Path beauftragt. Valve erkannte aber das Potential des Spiels und übernahm die weitere Entwicklung nach dem Release.